Der Verkehrssicherheitstag in Goslar setzt sich für eine verbesserte Ausbildung der Fahranfänger ein.

Im Bericht der HAZ 30./31.01.2010 wird erwähnt, dass dazu auch Simulatoren gehören.

Experten wollen mehr Technik für Autos junger Fahrer. Auf dem Verkehrssicherheitstag in Goslar, machen Fachleute deutlich dass zur verbesserten Ausbildung von Fahranfängen auch Simulatoren eingesetzt werden sollten, um vor allem Gefahrensituationen besser trainieren zu können.

Bei der KVI werden schon seit vielen Jahren, entsprechende Simulatoren eingesetzt. Wir laden Sie dazu ein, den KVI Simulator zu testen.

  • Ständig Seminare für ASF
  • MPU Einzelberatung nach Terminvereinbarung
  • Ständig Kurse für Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Täglich Sehtest
Fahrtraining für Zivildienstleistende

Die KVI hat vom Fahrlehrerverband die Lizenz erworben „Fahrtraining für Zivildienstleistende“ nach dem Programm der Bundesvereinigung der Fahrlehreverbände. e.V. durchzuführen.

Über Einzelheiten des Fahrtrainings, sowie terminliche Abläufe informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir stehen Ihnen dazu unter der Telefonnummer: 0561/60290771 von Montag bis Donnerstag zwischen 10.00-19.30 Uhr und Freitag von 10.00-18.30 Uhr zur Verfügung.

Berufskraftfahrerausbildung

Der LKW-Führerschein allein macht noch keinen Berufskraftfahrer. Wer Güter in Fahrzeugen über 3,5t zulässigem Gesamtgewicht oder mehr als 8 Personen befördert, benötigt eine zusätzliche Grundqualifikation.

Außerdem schreibt der Gesetzgeber seit September 2008 für die Klassen D/DE und seit September 2009 für die Klassen C/CE vor, dass Berufskraftfahrer alle 5 Jahre einen Gesundheitscheck sowie 35 Stunden Weiterbildung nachweisen müssen.

Die Weiterbildungsmaßnahmen von insgesamt

35 Zeitstunden können im Block oder verteilt auf die 5 Jahre á 7 Stunden bei einem entsprechenden Bildungsträger absolviert werden.

Als zertifizierte Fahrschule nach DIN ISO 9000 und zugelassener Bildungsträger nach AZAV führt KVI diese Trainingskurse in Theorie und Praxis mit entsprechenden Unterrichtsinhalten durch.

Da KVI zugelassener Bildungsträger ist, können auch Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit eingelöst werden.

Raum zum Lernen und Leben – Das Bildungszentrum

Die KVI-Schulungsmaßnahmen für Berufskraftfahrer finden in angenehmer Atmosphäre im modernen Bildungszentrum in Kassel statt.

Die praktische Ausbildung findet auf einem eigenen KVI-LKW mit Auflieger und Wechselbrücke statt.

Beratung telefonisch unter 05 61 / 60 29 07 71 oder 0171 / 496 43 60
Persönliche Beratung auch in der KVI-Fahrschulen GmbH
An der Fuldabrücke 2
34125 Kassel

Montag – Donnerstag von 10.00-19.30 Uhr sowie Freitag von 10.00-18.30 Uhr.

Über den Autor